Mitglieder im Reduzierten Dienst

 

Mitglieder, welche 25 Jahre aktive Tätigkeit bei der Feuerwehr nachweisen können und das 60. Lebensjahr erreicht haben, können sich aus dem aktiven Dienst zurückziehen, aber trotzdem noch als Vereinsmitglieder bei verschiedenen Vereinstätigkeiten mitwirken.

Als Mitglied im reduzierten Dienst absolviert man weder Proben, noch wird man zu Einsätzen aufgeboten. Trotzdem kann man den Verein an Festen, beim Küchendienst nach den Proben oder anderen Anlässen unterstützen. Dafür wird man an Ausflüge, Weihnachtsfeiern und andere Aktivitäten eingeladen und kann aktiv am Vereinsleben mitwirken.